WICHTIGE VERBRAUCHERINFORMATIONEN

Im folgenden Text befinden sich die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über Verträge im Fernabsatzverkehr und im elektronischen Geschäftsverkehr. Insbesondere werden Sie über Ihr Widerrufsrecht informiert.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§1 Identität / Anschrift des Unternehmers

Wenn Sie in diesem Online-Shop bestellen, kommt Ihr Vertrag zustande mit der Band Charlett Schwarz (im folgenden CS genannt), vertreten durch Katy Schiele.

Anschrift:

Katy Schiele
Numeisterstraße 6
55268 Nieder-Olm
Tel.: 06136/994026
E-mail: schwarzmarkt@charlettschwarz.de

 

§2 Geschäftlicher Vertragszweck

Der geschäftliche Zweck des Vertrages ist der gewerbliche Vertrieb von CS-Tonträgern und anderen CS-Merchandisingartikeln. Eine genauere Darstellung unserer Waren entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen in unserem Katalog.

 

§3 Preis der Ware

Den jeweiligen Preis der einzelnen Produkte entnehmen Sie bitte dem Katalog. Die im Katalog angegebenen Preise der Ware verstehen sich als Bruttopreise inklusive aller Steuern. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung (§19 des UStGes) sind wir vorerst berechtigt, keine Mehrwert-/Umsatzsteuer zu berechnen. Alle hier gemachten Preisangaben sind freibleibend. Preisänderungen und Irrtümer sind vorbehalten!
Zusätzlich zum Bestellwert werden Versandkosten sowie Nachnahmegebüren gemäß der nachfolgenden Bestimmung (§ 4) erhoben.

 

§4 Einzelheiten hinsichtlich Versandkosten, der Zahlung und der Lieferung

I. Versandkosten werden innerhalb Deutschlands, unabhängig von der Bestellmenge, pauschal in einer Höhe von € 3,- erhoben. Eine Auskunft über die jeweiligen Versandkosten für einen Versand ins Ausland ist derzeit nur auf Anfrage möglich, wobei jede Auslandsbestellung bis zur Bestätigung eines Versandkostenangebots unverbindlich bleibt.
Bei einer Lieferung per Nachnahme berechnen wir zusätzlich € 2,-. Ebenfalls das beauftragte Transportunternehmen stellt eine zusätzliche Gebühr in Rechnung (Deutsche Post € 2,-).

II. Die Bezahlung der Lieferung kann innerhalb Deutschlands z.Zt. ausschließlich per Vorkasse und per Nachnahme geschehen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Für alle Bestellungen gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

III. Die bestellten Artikel werden bei Vorkasse abgeschickt, sobald der Kaufbetrag eingegangen ist, bei Nachname so bald als möglich, spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Bestellung.

IV. CS übernimmt keinerlei Haftung bei Beschädigungen oder Verlust durch das beauftragte Transportunternehmen, auch wenn wir darum bitten, in einem solchen Falle umgehend informiert zu werden. Ferner sind Ansprüche Ihrerseits bei einer Reklamationsstelle des entsprechenden Transportunternehmens geltend zu machen.
Achten Sie in diesem Zusammenhang darauf, in keinem Falle eine beschädigte Sendung anzunehmen (ggf. im Beisein des Boten öffnen), da damit der Post stillschweigend der einwandfreie Erhalt bestätigt wird, und unter Umständen jegliche Entschädigungsansprüche erlöschen. Notieren Sie sich im Schadensfall auch den Namen des Boten.

 

§5 Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

a) Gemäß § 312d BGB haben Sie als Verbraucher das Recht, den mit CS geschlossenen Kaufvertrag innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Dieser Widerruf kann in Textform stattfinden (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist an die in §1 genannte Adresse zu richten.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr an die in §1 genannte Adresse zurückzusenden.

 

§6 Wahrung der Privatsphäre und Datenschutz

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen(z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut).In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

 

§7 Verbindlichkeit dieser AGB

Durch die Annahme der von uns gelieferten Ware erkennt Ihr die alleinige Verbindlichkeit unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Jegliche Nebenabreden, Vertragsänderungen und Vertragszusicherungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

 

Fenster schließen